Mai germany se hun

Hey,

jetzt sind also doch schon ein paar Tage rum und ich fuehle mich sehr wohl. Ich verstehe den Dialekt besser und bewege mich einigermassen entspannt durch die Strassen. Meine Gedanken sprechen zunehmend englisch und ich versuche viele Witze zu machen, denn ich habe festgestellt, dass Lachen am meisten verbindet. Schoene Erkenntnis. Mein Hindiwortschatz ist bereits auf 13 angestiegen. Nach knapp einer Woche habe ich einiges ueber die Arbeit des PVCHR begriffen und die Notwendigkeit dieser Arbeit, denn hier laeuft doch vieles falsch, selbstverstaendlich auch  in der Politik. Heute waren Wahlen auf Landes und Kommunalebene. Viele Polizeikontrollen und Angst vor Gewalt – Waehler werden mit Schnapps angeworben – ein Viertel der zur Wahl stehenden Politiker wurden bereits schon einmal vor Gericht verurteilt, ein Grossteil von ihnen nicht wegen netten Dingen wie Erregung oeffentlichen Aergernisses, sondern wegen Mord, Waffengewalt und Korruption. Aber die oberen Kasten haben die Wahlen fein im Griff, deshalb stellen solche Verurteilungen kein Problem dar.

Aber es ist auch vieles schoen hier und ich will mal mehr Bilder zeigen! Und ein Video hab ich auch ins Netz rein getan. Rikscha fahren mit Upendra. Hier:

http://www.youtube.com/watch?v=qIA0K7Lwu7c

Upendra arbeitet auch fuer das PVCHR, zeigte mir gestern abend seine Wohung wir haben gegessen, fern gesehen (die Leute schauen uebrigens alle BigBrother und Wer wird Millionaer. Alle. Sofern sie einen Fernseher besitzen) und  waren am Ganges. Er als Hindi hat da einiges zu erzaehlen. Zum ersten Mal seit meiner Ankunft hab ich dort auch Nicht-Inder gesehen, es war ein seltsamer Anblick.

Im Folgenden ein paar Impressionen:

Kinder die immer vor unserem Haus rumhaengen und jedes mal laut anfangen zu lachen wenn sie mich sehen

Hier wird eine Autoahn mitten durch die Stadt gebaut

 Menschen aus Bangladesh. Sie kommen illegal nach Indi  en, die Politik ignoriert aber duldet sie. Die meisten arbeiten als Muellsammler, den Muell bringen sie dann zu Muellverwertungs-anlagen gegen ein geringes Geld. Die Betreiber der Wiederverwertungsanlagen kommen meist auch aus Bangladesh.

Menschen aus Bangladesh. Sie kommen illegal nach Indi en, die Politik ignoriert aber duldet sie. Die meisten arbeiten als Muellsammler, den Muell bringen sie dann zu Muellverwertungs-anlagen gegen ein geringes Geld. Die Betreiber der Wiederverwertungsanlagen kommen meist auch aus Bangladesh.

Kind beim Drachensteigen und viel Muell den man einsammeln kann. Kleine Drachen haengen hier ueberall in der Luft. Auf dem Bild ist er irgendwo in der Mitte versteckt.

Kind beim Drachensteigen und viel Muell den man einsammeln kann. Kleine Drachen haengen hier ueberall in der Luft. Auf dem Bild ist er irgendwo in der Mitte versteckt.

Dass Wahlen in Indien keine lustige Angelegenheit sind, zeigt dieses plakat

Dass Wahlen in Indien keine lustige Angelegenheit sind, zeigt dieses plakat

Ansari und Stephan im Office. Der Typ auf dem Bild im Hintergrund mit dem Hut auf dem Kopf ist sowas wie der indische Che. Name entfallen.

Ansari und Stephan im Office. Der Typ auf dem Bild im Hintergrund mit dem Hut auf dem Kopf ist sowas wie der indische Che. Name entfallen.

Ich habe mich uebrigens sehr ueber die vielen Kommentare gefreut und hoffe ich kann euch die naechsten Monate mit kleinen Farbtupfern erfreuen. Bis bald!

Sdepan

Advertisements

5 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Eskymo
    Okt 23, 2010 @ 13:03:57

    Sehr schönes Video, wie sollte es anders sein. Besonders die Szene in der sich Dr. Jesus und Dr. Lenin überwältigt von dem Moment mit einem Anflug von Verliebtheit tief in die Augen blicken und lächeln, gefällt mir.

    Antwort

    • sbraig
      Okt 23, 2010 @ 17:43:05

      Das war nicht Dr. Lenin sondern Upendra, ansonsten alles sehr richtig. Uerberwaeltigender Moment, Verliebtheit, ja! Das ist schon so in Indien, eben alles schoen!

      Antwort

  2. Philipp
    Okt 24, 2010 @ 20:32:56

    ich muss auch immer lachen, wenn ich dich sehe!

    (schönes blog, schreib dir die tage ausführlich)

    Antwort

  3. Daniel Stahl
    Okt 27, 2010 @ 21:44:14

    Schöenes Video. Da will ich auch mal mit dir Rikscha fahren!

    Antwort

  4. jan
    Okt 28, 2010 @ 15:25:54

    bitte bitte bitte gewoehn dir den indischen englisch akzent an und bring ihn mir dann bei! nach rastafari englisch fuer mich das schoenste was die sprache zu bieten hat!
    schoen geschrieben uebrigens!
    besitos al famoso india

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: